Webshoprecht.de

Webshoprecht

Gesellschaftsrecht und Onlinehandel








- nach oben -




Unternehmensname:

  • OLG Hamm v. 19.06.2013:
    Ordnungszahlen sind ein zulässiges Unterscheidungskriterium und genügen der Anforderung der deutlichen Unterscheidbarkeit im Sinne von § 30 HGB. Daher ist eine deutliche Unterscheidbarkeit gegeben bei zwei Firmen, die sich nur durch Hinzufügen einer aufsteigenden Ziffernfolge voneinander unterscheiden.

- nach oben -






Datenschutz    Impressum